Samstag, 6. Juli 2013

Vor einer Woche...

Hallo zäme,
habe ich mich auf den Weg in die Ostschweiz gemacht.
Mit viel Vorfreude und "Gwunder" wer ich alles wiedersehen oder neu kennen lernen würde, 
sass ich im Zug.

Am Sonntag wars dann soweit.
Mit einer kleinen Auswahl meines Sortiments war der Stand schnell dekoriert.
So bin  ich, vor dem grossen Ansturm,  durch den Markt und das Messegelände geschlendert
und habe ein paar Eindrücke festgehalten:






Das Sommer-Wetter zog viele Besucher an. 
Als Sonntagsausflug, um gemütlich durchzuschlendern
und hin und wieder doch noch was zu kaufen. 
Meine Kunden waren meist bekannte Gesichter, die sich gefreut haben,
 mich endlich in der Ostschweiz  am Stand zu besuchen. 
Danke für euer Interesse und Freude an meinen genähten Sachen.
Das spornt mich immer wieder an, dran und meinem Stil treu zu bleiben!!
Lasst euch lieb drücken, gäll Maria...
Es gab natürlich auch Aha-Erlebnisse.
Als Barbara von Balla`s Reich vorbei kam,waren wir beide begeistert...
Am Abend bin ich sehr müde, 
doch zufrieden ins Bernbiet zurückgefahren.
Am 1. August
 werd ich wieder da sein
 und auf dem Hof Baldenwil beim Bauernbrunch mithelfen 
und dort meine Unikate feilbieten.
Wünsche allen einen wunderbaren Sommertag!!
Herzlichst

Kommentare:

  1. Liebe Daniela, ich habe mich sehr gefreut, Deinen Stand am letzten Sonntag zu entdecken. Das entzückende Täschli wird mich jetzt jeweils in den Nähkurs begleiten!

    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela
    es hat mich sehr gefreut Dich in "echt" kennen zu lernen!
    Mega schöne Sachen hast Du zum verkauf da gehabt!!!
    Die Kaffeefilterblüemli hab ich mir gekauft-) musste grad schmunzeln als ich es sah hier.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen