Samstag, 23. Februar 2013

Nähabend im Schnippe di Schnapp

Hallo zäme,
ja der Alltag hat mich wieder mit Haut und Haaren. In den letzten 14 Tagen war soviel los, da hat mir die Zeit nicht mal gereicht, um euch auch nur eine verschneiten Gruss zu hinterlassen...(Wird noch nachgeliefert).
Da mein Mamaschine (Nähmaschine) zur Reparatur musste, hab ich in den "ruhigeren" Minuten vieles zugeschnitten. Wenn sie dann wieder zurück ist, kann ich sofort mit Nähen anfangen und mein Lager auffüllen. Ihr könnt gespannt sein.

Den gestrigen Abend haben meine Nachbar-Freundin und ich
im Bastelatelier Schnipp di Schnapp in Wabern verbracht.
Es war meine Weihnachtsüberraschung für sie und war ein voller Erfolg.
Doch schaut doch selber...
Stoff, Bänder, Nähmaschine was entsteht da wohl?
Unter fachkundiger Anleitung von Anne Graber
kann (fast) nichts schief gehen...
Sind sie nicht schön geworden?
Was das sind? Fragt ihr euch?
Ja magnetische Pinnwände denk!
Ja, ok. Die Fotos lassen zu wünschen übrig.
War ja auch schon ziemlich spät und das Licht spärlich...
Wunderschöne Magnete, die Frau im Bastelatelier  erstehen kann.
Es gibt noch einiges zu entdecken im kleinen Atelier.
Schaut doch mal rein...
Liebe Anne, ich danke dir ganz herzlich für den gemütlichen Abend!!!


Da es Draussen so eisig kalt ist, nutzt doch die Zeit Drinnen kreativ zu sein oder ein Buch zu lesen oder mit den Kids ein Spielnami zu machen oder...
Ach euch kommt da sicher was in den Sinn...
Viel Spass und ganz liebe Grüsse

1 Kommentar: